Am Sonntag, 04. Sept. 2016 mit der Feier der hl. Eucharistie um  18.0.00 Uhr in Dietges beginnt im Rahmen der  „initiative.hausdesgebetes“ das

„24 x 7 PRAYER/GEBET 2016 eine Wochen  lang rund um die Uhr.“

 

Gott ist absolut faszinierend. Er ist es wert, Tag und Nacht angebetet und verherrlicht zu werden. darum „Kommt, wir ziehen hinauf (...) zum Haus des Gottes Jakobs“ (Jes 2,3).

 

An sieben Orten des Pastoralverbundes St. Michael Hohe Rhön sind die Christen und die noch Suchenden eingeladen, dem in der hl. Eucharistie gegenwärtigen Herrn (Anbetung), im Fürbittgebet (Bitten), im Wort Gottes (Quelle) und in der Gemeinschaft der Mitbetenden zu begegnen, der sie leidenschaftlich liebt. Die Erfahrung, „dass Gott im Gebet vollständig gegenwärtig wird“ (hl. Johannes Paul II.) ist ein Privileg für alle, die daran teilnehmen werden. Wir verstehen uns als „Wächter auf der Mauer“ (Jes 65,7), die Tag und Nacht Gott die Ehre geben und nach seinem Wirken in unserer Zeit für die Welt und die Kirche rufen.

„Gebet ist eine Revolution.“ (Pete Greig). Darum Come & Pray = komm  und bete, Come & See! = komm und sieh! Schau auf das, was bleibt.  Schau auf den, dessen Worte nicht vergehen.

 

Wer Sehnsucht danach hat, Gott in Lobpreis und Anbetung zu ehren, aber auch, wer sich einfach nur nach Erfrischung oder Ruhe sehnt und in Gottes Gegenwart auftanken möchte, ist herzlich eingeladen, sich dafür eine Stunde Zeit zu nehmen. "Ich aber darf zu deinem Haus kommen, weil du mir deine reiche Gnade schenkst; ich darf mich niederwerfen vor deinem Heiligtum und dich in Ehrfurcht anbeten.“ (Ps 5,8)

 
 

Initiative Hausgebet

 

Initiative Hausgebet in Seiferts


Infolge der Bereitschaft von Interessierten wird es dienstags in St. Michael in Seiferts um 07.00; 08.00; 09.00; 10.00; 11.00; 12.00; 13.00 Uhr gebetet.

 
 

Jahresübersicht 2016

 

Gottesdienste

 

Gottesdienste im Pastoralverbund

 

Gottesdienste im Pastoralverbund

 
 

aktuelle Messtexte

Sankt Michael, Seiferts
 

Herzlich willkommen

Das 1879 errichtete Gotteshaus der Kirchengemeinde Seiferts ist eine der wenigen geosteten Kirchen im oberen Ulstertal.

Der Eingang auf der Westseite wird über eine steile Treppe erreicht, dieser wird vom Schutzengel St. Michael im Kirchturm bewacht.

Zu den beiden Seiten stehen die Figuren des hl. Bonifatius und des hl. Kilian, die Schutzheiligen der Bistümer Fulda und Würzburg.

Die Apsis wird durch einen barocken Altar ausgefüllt.

 
  •  

    "Laudato si"

     

    "Evangelii Gaudium"

     

    Enzyklika "Spe Salvi", Benedikt XVI

     

    Enzyklika "Deus Caritas Est", Benedikt XVI

     
  •  

    Caritas in veritate, Benedikt XVI

     

    Lumen Fidei